Kategorien
Aktuelles

Huflattich – heilkräftige Pflanze für die Atemwege

Jetzt kann man sie an Wegesrändern und auf Magerwiesen entdecken – die sonnengelben Blütenköpfchen des Huflattichs. Diese Pflanze ist eine Besonderheit, denn die Blüten zeigen sich vor den Blättern. Das hat die Natur wie immer genial eingerichtet, denn jetzt im beginnenden Frühling können wir die Heilkräfte des Huflattichs gut gebrauchen. Der Huflattich ist eine altbewährte Heilpflanze für die Atemwege, er kann uns also perfekt helfen bei typischen Erkältungssymptomen im Frühjahr. Ein Tee aus den Blüten lindert Reizhusten und Bronchitis.

Aber bitte bei der Ernte sehr achtsam sein, denn die Blüten sind eine erste und wichtige Insektennahrung, deshalb sollten wir uns mit dem Pflücken noch etwas gedulden.

Auf unserer Homepage finden Sie im Blog noch weitere Informationen zu gesunden Frühlingskräuter, wie z.B. dem Bärlauch, der schon grüne Teppiche im Wald gebildet hat.

Von Naturheilverein Echazaue Wannweil

Wir schreiben regelmäßig kleine Blogartikel für euch. Über Feedback, Vorschläge und Anregungen freuen wir uns sehr. Gerne eine Mail an: info@naturheilverein-wannweil.de schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.